intern

Theater

DER EINGEBILDET KRANKE 

Eine Komödie in drei Akten von Molière

Der eingebildet Kranke ist Argan. Ein hypochondrischer Vater, der durch unregelmässigen Puls in Angst versetzt wird und deshalb ständig seinen Arzt und seinen Apotheker um sich haben muss. Für seine Tochter Angélique hat er den zukünftigen Ehemann auch bereits auserkoren: Thomas Diafoirus ist natürlich angehender Arzt und wird zum Kreis der Familie gehören, was den überteuerten Hausarzt Purgon überflüssig machen würde. Darüber gar nicht erfreut ist Angéliques Verehrer, der zur falschen Zeit am richtigen Ort unfreiwilliger Zeuge der intri- ganten Vorgänge wird. Zum Glück ist da noch das Hausmädchen Toinette, die mit einem wirkungsvollen Plan die Zwangsheirat abzuwenden weiss. Das erheiternde Stück besticht indes auch mit ernsten Untertönen, die bis in die gesundheitsversessene Gegenwart nachklin- gen. Entsprechend ernsthafte Töne zwischen eingebildet krank und wahnhaft gesund fliessen in diese Produktion ein. Mit Juli Zeh fühlen wir der Medizin auf den Puls.

Flyer zum Theater

Preise

Fr. 16.00 für Erwachsene
Fr. 11.00 für Kinder, Schülerinnen und Schüler, Lernende und Studierende
Fr.   6.00 für Schülerinnen und Schüler der KS Seetal

Reservation

 

 

  

weiter zu: